Massage 

Massage ist ein uralte traditionelle Therapieform die seit unbekannt langer Zeit angewandt wird, wohl schon seit jeher. Massage ist somit eine archaische Handwerkskunst welches die unterschiedlichen Aspekte menschlichen Bedürfnis nach Berührung entgegenkommt. Bereits in chinesischen Schriften aus dem Jahr 2600 v. Chr. wurden Massagehandgriffe beschrieben, und auch in der indischen Heilkunst sind frühe Beschreibungen von Massagen in Verbindung mit ätherischen Ölen und Kräutern bekannt. Die griechischen Ärzte Hippokrates (460-375 v. Chr.) und Galenos (129-199 n. Chr.) wendeten Massagen als Heilmethoden an und trugen dadurch zu deren Verbreitung in Europa bei. Eine Massage berührt nicht nur physische Strukturen sondern berührt auch Geist und Seele. Massage ist somit eines der ältesten Heilmittel überhaupt. In der heutigen Zeit wird Massage genutzt um sich tiefer entspannen zu können und damit die selbstregulierenden Kräfte zu stärken.






Stein-Massage

Steine sind uralte Wesen, ihre Ruhe und Gelassenheit strahlt merklich auf uns ab. Eine Stein-Massage wirkt beruhigend, klärend und erheiternd auf das Bewusstsein. Die Massage mit Steinen erfolgt in Kombination mit warmem Öl. Es werden je nach Wunsch vorgewärmte Bergkristalle, Halbedelsteine oder Steine aus der Maggia, Tessin sowie dem Färmelbach, Obersimmental verwendet.

Kräuter-Öl-Massage

Geniessen Sie eine Kräuter-Öl-Massage mit auf Sie persönlich abgestimmten Kräutern, Ölen und Aromen. Es werden hochwertige Öle aus biologischem Anbau verwendet. Einige sind mit Kräutern aus meinem Garten oder Wildsammlung angesetzt worden. Es werden auch selbst produzierte oder biologisch produzierte Pflanzenwässer und ätherische Öle  beigemischt. Lassen Sie sich überraschen!

Sportmassage

Diese Massage ist geeignet nach dem Skifahren, Wandern, Biken, Klettern und geht auf die individuellen Bedürfnisse deiner Muskulatur ein. Ich verwende ein entzündungshemmendes Gel mit Weihrauch und Curcuma, welches eine wohltuend entspannende und wärmende Wirkung hat.